Wolff mit neuer Ehrenamtsfunktion im Gesundheitswesen

Seit Jahren ist Peter Wolff bereits ehrenamtlich innerhalb verschiedener Gliederungen des größten deutschen Gesundheitsverbund, der Kneipp-Bewegung, aktiv. War er bislang bereits im Beirat des Landesvorstandes in Hessen wurde er jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Kneipp-Bundes Hessen e.V. zum stv. Vorsitzenden gewählt. Neuer Landesvorsitzende wurde der Bad Nauheimer Internist Dr. Lutz Ehnert.

Eine andere Personalie trat zu Beginn des Jahres 2021 in Kraft. Der bisherige Bundesvorsitzende des Kneipp-Bundes, Klaus Holetschek, gab sein Amt ab, um in Bayern in neuer Funktion tätig zu werden. Ministerpräsident Markus Söder ernannte ihn zum neuen Gesundheitsminister im Freistaat Bayern. Wolff traf ihn zuletzt, als größere Veranstaltungen noch möglich waren, im Sommer 2019 in Bad Nauheim, als Wolff wieder in die Rolle des „Pfarrers Sebastian Kneipp“ schlüpfte. 2021 feiern die Kneippianer den 200. Geburtstag Sebastian Kneipps, dessen Gesundheitslehre seit 2015 immaterielles Kulturerbe ist und den Welterbestatus anstrebt.

Wolff mit dem heutigen Bayr. Gesundheitsminister und Presseberichte

Osthessen_News_Kneipp-StvVorsitz

FuldaInfo_Kneipp_stvVorsitz

Osthessen_Zeitung_Kneipp_stvVorsitz